Direkt zum Inhalt springen
Wie laut, wie schädlich? - Das FGH Lärmometer

Bild -

Wie laut, wie schädlich? - Das FGH Lärmometer

Das Gehör ist ständig Gefahren durch Geräusche und Lärm ausgesetzt. Daraus resultierende Hörschäden werden oft nicht sofort erkannt. Deshalb rät die Fördergemeinschaft Gutes Hören zu systematischer Hörprävention. Dazu zählen gezielte Aufklärungsarbeit und kostenlose Hörtests. Einen FGH Partner in der Nähe findet man im Internet unter www.fgh-info.de
  • Lizenz: Creative Commons Zuschreibung
    Mit einer Creative Commons Lizenz behalten Sie Ihre Urheberrechte, ermöglichen es jedoch anderen Nutzern, Ihre Arbeit zu kopieren und zu veröffentlichen, wenngleich eine Namensnennung vorausgesetzt wird. Sie erlauben anderen das Kopieren, Verteilen, Anzeigen und Vorführen der Arbeit und die Erstellung von Bearbeitungen, die auf der Arbeit basieren.
  • Urheber: Grafik: FGH
  • Dateiformat: .jpg
  • Dateigröße: 2362 x 3333, 676 KB
Download

Themen

Tags

Pressekontakte

Karsten Mohr

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0511 763336680